Rettungswesten

Welche Rettungsweste ist die richtige für mich?

Bei nautik-shop findest du eine große Auswahl an Rettungswesten. Aber Rettungsweste ist nicht gleich Rettungsweste. Wichtig dabei ist zu unterscheiden, für welches Einsatzgebiet die Rettungsweste benötigt wird und welche Anforderungen sie erfüllen muss.

Wo liegt das Einsatzgebiet für die Rettungsweste?

Hier gilt es unter anderem zu unterscheiden zwischen Binnen- oder Hochseeschifffahrt, Kanufahrten, Jollensegeln oder Angeln. Je präziser der Einsatzort benannt werden kann, desto einfacher fällt die Entscheidung für die passende Rettungsweste von nautik-shop.

Wovon hängt der Auftrieb einer Rettungsweste ab?

Das Gewicht der Bekleidung beeinflusst den Auftrieb – leichtes Segeloutfit oder schwere Schlechtwetter Bekleidung, davon hängt ab, wieviel Auftrieb eine Rettungsweste haben muss. Die Auftriebsklassen schaffen hier Klarheit.

Was bedeuten die Auftriebsklassen bei Rettungswesten?

Sie geben an, wieviel Auftrieb eine Rettungsweste hat.

Welche 4 Auftriebsklassen gibt es bei Rettungswesten?

1. 50N Schwimmhilfen – Für geübte Schwimmer in der Nähe zum Ufer oder zu möglichen Helfern, nicht ohnmachtssicher. Keine Rettungsweste!
2. 100N Rettungswesten – Für Nutzer in Binnengewässern und geschützten Revieren, nur eingeschränkt ohnmachtssicher.
3. 150N Rettungswesten – Für Nutzer in allen Gewässern ohnmachtssicher allerdings eingeschränkt für Träger von schwerer, wetterfester Kleidung.
4. 275N Rettungswesten – Für Nutzer auf hoher See unter extremen Bedingungen – in fast allen Fällen ohnmachts- sicher auch trotz Schlechtwetter-Bekleidung.

Welche Rettungswesten kann ich bei nautik-shop bestellen?

Aufblasbare Westen, Feststoffwesten und Kinderwesten.

    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist momentan leerzurück zum Shop